Schulung zum Bienensachverständigen

Die Schulung zum Bienensachverständigen ist in der Imkerschaft sehr beliebt, obwohl ist mit etlichen Verpflichtungen einhergeht. Wer an der Schulung für Bienensachverständige teilnehmen möchte, muss einige Kriterien erfüllen. So muss der Interessent seit mindestens zwei Jahren einem Imkerverein angeschlossen sein. Seit  drei Jahren Bienenvölker bewirtschaften und seine Bereitschaft zur Unterstützung der Veterinärverwaltung erklären. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit als BSV in den imkerlichen Organisationen des Landes NRW/RLP wird ebenfalls vorausgesetzt. Auf Grund der unterschiedlichen Verordnungen in den Ländern, wird die Schulung länderspezifisch durchgeführt. Sobald Termine mit dem Fachzentrum für Bienen und Imkerei abgesprochen werden konnten, werde Sie hier veröffentlicht und Sie können sich mit den Empfehlungsschreiben bewerben.

NRW:

RLP: