Schulung zum Bienensachverständigen

Die Schulung zum Bienensachverständigen (BSV) ist in der Imkerschaft sehr beliebt, obwohl sie mit etlichen Verpflichtungen einhergeht. Wer an der Schulung für Bienensachverständige teilnehmen möchte, muss einige Kriterien erfüllen. So muss der Interessent seit mindestens zwei Jahren einem Imkerverein angeschlossen sein, seit  drei Jahren Bienenvölker bewirtschaften und seine Bereitschaft zur Unterstützung der Veterinärverwaltung erklären. Ein Empfehlungsschreiben des Vereins oder Kreisimkerverbandes für den man tätig sein möchte, unterstützt die Bewerbung. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit als BSV in den imkerlichen Organisationen des Landes NRW und RLP wird vorausgesetzt. Auf Grund der unterschiedlichen Verordnungen in den Bundesländern, wird die Schulung länderspezifisch durchgeführt. Sobald Termine mit dem Fachzentrum für Bienen und Imkerei abgesprochen sind, werden wir diese Termine hier veröffentlichen.


NRW:

TERMINE für die nächste BSV-SCHULUNG 2018 in NRW:

Sollten Sie an allen nachfolgenden Terminen Zeit haben, dann können Sie sich mit einem Empfehlungsschreiben für einen Schulungsplatz bewerben.

Bewerbungsschluss ist der 15.11.2017

Schulungsort: Bienenmuseum Duisburg

Zeit: jeweils von 14:30 – 21:00 Uhr 

Freitag, 13.04.18: AFB

Freitag, 20.04.18 Varroa

Freitag, 27.04.18 Seuchenrecht

Freitag, 04.05.18 Bienenkrankheiten allgemein

Freitag, 18.05.18 Praxistag

Freitag, 25.05.18 Methodik/Didaktik

Prüfungstermin: noch in Klärung!


RLP:

TERMINE für die nächste  BSV-SCHULUNG 2018 in RLP:

Auf Grund der Personalsituation im Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen kann 2018 leider kein BSV-Kurs  seitens des Imkerverband Rheinland e.V.  für die Imker in Rheinland-Pfalz in der Imkerschule angeboten werden. Wir bemühen uns zur Zeit um Alternativen und halten Sie hier auf dem Laufenden!